Donnerstag, 13. März 2014

ab 8:30 Registrierung im Foyer Schloss Burgk, Altburgk 61, 01705 Freital

 

Vorträge (Großer Saal)

Baumpflege und Naturschutz (Moderation Prof. A. ROLOFF)

10:00

Begrüßung/Eröffnung (Prof. A. ROLOFF, D. THIEL)
Grußworte (angefragt) BM Stadt Dresden, BM Stadt Tharandt, Sprecherin Fachr. Forstwiss.

10:30

Urbaner Wald Leipzig - ein anderer Freiflächentyp und ein Praxisbericht zur ökologischen Stadtentwicklung (R. DIETRICH, Leipzig)

11:15

Vielfalt statt Monotonie: Zur Problematik eines eingeschränkten Sortenangebots von Stadtbäumen (Prof. D. KRABEL, TU Dresden)

12:15

Mittagspause: Essen in 2 Gruppen (Kleiner Saal), Ausstellung Foyer; Schlossparkführung (2 Gr. à 30 Min.)

13:30

Schwerpunktthema Naturschutzvorgaben und Baumpflege – mögliche Konflikte und Lösungen: kurze Einführung ins Thema (Moderator)

13:35

Naturschutzvorgaben und Baumpflege – Überblick über Probleme und Konfliktfelder (Dr. J. LORENZ, Tharandt)
…aus Sicht der Baumpflege und Verkehrssicherungspfl.(S. LÖBEL, Dresden)
…aus Sicht der Naturschutzerfordernisse (P. KIRCHHOFF, Dresden)

14:45

Diskussion zum Schwerpunktthema

15:15

Kaffeepause, Ausstellung im Foyer

15:45

Baumpflege / Schnitt an Naturdenkmalen und Altbäumen (P. KLUG, Bad Boll)

16:30

Aktuelles zur Mistel – warum gibt es in Leipzig 9 und in Dresden ca. 500.000 Misteln? (S. HEIDLBERGER, Dresden)

17:00

Pause, Ausstellung im Foyer

17:30

Wenn Bäume plötzlich stürzen - Gründe für einen sinnvollen Baumschutz (M. POMMNITZ, Nauheim)

18:15

Aktuelles zur Vitalitätsbeurteilung: Interpretation der Ergebnisse und Umgang mit Naturdenkmalen/Champion Trees (A. ROLOFF, TU Dresden)

19:30

Abendveranstaltung: Gemütliches Beisammensein (Kleiner Schloss-Saal, Essen im Tgsbtr. enthalten, Getränke auf eigene Kosten)

Begrüßung/Eröffnung Prof. Roloff, D. Thiel

            Grußwort (angefragt) Minister? BM Stadt Dresden

10:30   Zum Umgang mit historischen Alleen unter Einbeziehung sehr verschiedener Anforderungen und Vorgaben an zwei Beispielen (Prof. D. Dujesiefken, Hamburg)
11:15   Biologie der Ahorne und ihre Risiken in der Stadt (Dr. H. Weiß, Dresden)

12:15   Mittagspause, Essen CityHerberge, Ausstellung im Foyer

13:30   Green City Lab – Leistungen von Stadtbäumen und -vegetation für einen stadtklimatischen Ausgleich. Eine Modellierung am Beispiel Dresdens (Prof. W. Wende, IÖR Dresden)

14:15   Strahlungsschäden an Bäumen durch Funkmasten? (Frau S. Kretzschmar, Dresden)

15:00   Kaffeepause, Ausstellung im Foyer

15:45   Bäume im Klimawandel: Hitze- und Trockenheitstoleranz von Alleebäumen (P. Uehre, Münster)
16:30   Klassifikation der Trockenstressempfindlichkeit häufig verwendeter Baumarten und abgeleitete Eignungsempfehlungen (Dr. S. Gillner, Dresden))

17:15   Pause, Ausstellung im Foyer

17:45   Einsatz von bodenverbessernden Stoffen zur Förderung der Jungbaumentwicklung – Beispiele aus der Praxis (Dr. D. Bilz, Dresden)

18:30   Nordamerikanische Baumarten im ForstPark Tharandt – Stand und Pläne (Dr. U. Pietzarka, TU Dresden)

ab 19:30  Abendveranstaltung: gemütliches Beisammensein,